Home | english | Impressum | KIT

Quaguss

Quaguss
Ansprechpartner:

Dr. Kirill Safronov

Projektgruppe:

SRR

Förderung:

BMWi

Starttermin:

01.07.2008

Endtermin:

Ende 2010

Das Projekt wird in dem Programm "Förderung der Erhöhung der Innovationskompetenz mittelständischer Unternehmen" Pro Inno II vom BMWi gefördert.

In dem Projekt „Quaguss“ geht es um die Entwicklung eines schnellen prozessintegrierbaren Abstandsbild-Verfahrens, das im Gegensatz zu bekannten Methoden und Geräten so gut wie keine Empfindlichkeit gegen Schwankungen von Oberflächeneigenschaften (z.B. lokale Rauheit, Verschmutzung, Bearbeitungsspuren usw.) aufweist.
In Zusammenarbeit mit den Industriepartnern „Vision Tools“ und „Büchner“ wird ein System entwickelt, das eine schnelle und insbesondere robuste zeitaufgelöste 3D-Formerfassung im Prozess ermöglicht. Das zu entwickelnde System soll mit 2 Kameras (Stereo-Kamera-System) arbeiten, wobei je Kamera einige Bildern mit verschiedenen Lichtmustern aufgenommen werden. Die Bestimmung der korrespondierenden Punkte erfolgt durch ein Quotientenbild-Verfahren.
Am IPR werden zusätzlich Untersuchungen zur 3D-Vermessung bewegter Objekte durchgeführt. So könnte die Bauteilprüfungen ohne einen (i.d.R. taktzeitschädlichen) Bandstillstand erfolgen.

 

Abbildung 1. Objekt mit projeziertem Lichtmuster

 

Abbildung 2. 3D-Höhenprofil eines Objektes

 

Abbildung 3. 3D-Model eines Objektes