Home | english  | Impressum | KIT

REPLICATOR - Robotic Evolutionary Self-Programming and Self-Assembling Organism

REPLICATOR - Robotic Evolutionary Self-Programming and Self-Assembling Organism
Ansprechpartner:

Jens Liedke
Lutz Winkler

Links:
Projektgruppe:

CoMiRo - Collective MicroRobotics

Förderung:

Seventh Framework Programme

Cognitive Systems, Interaction and Robotics

Starttermin:

01.03.2008

Endtermin:

28.02.2013

REPLICATOR (Robotic Evolutionary Self-Programming and Self-Assembling Organism) ist ein durch die Europäische Kommision gefördertes Forschungsprojekt, dass sich mit der Entwicklung eines wegweisenden Robotersystems beschäftigt. Das System selbst besteht dabei aus einer großen Anzahl von autonomen und mobilen Schwarmrobotern, die in der Lage sind, sich selbstständig zu künstlichen Organismen zusammenzusetzen. Die Organismen besitzen dann einen gemeinsamen Energie- und Kommunikationsbus und können durch modulare Zusatzsysteme wie zum Beispiel Beine oder Räder erweitert werden. Aufgrund des heterogenen Charakters der einzelnen Roboter und deren Fähigkeit Ressourcen zu teilen, verfügt der Organismus als ganzes über eine hohe Rechenleistung sowie Nah- und Fernsensorik. Die notwenige Energie kann selbstständig von externen Energiequellen gewonnen werden.

Das Hauptziel des Projektes ist die Entwicklung neuartiger Prinzipien und Methoden im Bereich von Selbst-Konfiguration, Selbst-Anpassung und Selbst-Lernen, welche in den Roboterorganismen zur Anwengung kommen. Durch biologisch motivierte Ansätze aus dem Bereich der Evolution können dann Organismen entstehen, die eigene Strukturen und neue Funktionen entwickeln, um letztendlich selbstständig ohne menschliche Überwachung operieren zu können.

Ein mögliches Anwendungsgebiet dieser Robotersysteme ist die autonome Überwachung von für den Menschen unzugänglichen oder gefährlichen Bereichen im Rahmen eines Sensornetzwerkes, da die Roboter aufgrund Ihrer Eigenschaften selbstständig in der Lage sind, sich auch in schwierigem Gelände zu verteilen und Informationen zu sammeln.

Mit über fünfzig Wissenschaftlern aus acht verschiedenen euröpaischen Ländern bilden die beiden Projekte REPLICATOR und SYMBRION gemeinsam das weltgrößte Forschungsprojekt im Bereich der Modularen Robotik.

Project details
Project Acronym: REPLICATOR
Project Reference: 216240
Start Date: 2008-03-01
Duration: 60 months
Project Cost: 7.06 million euro
Contract Type: Collaborative project (generic)
End Date: 2013-02-28
Project Status: Execution
Project Funding: 5.41 million euro

 

Participants
UBISENSE LIMITED UNITED KINGDOM
INSTITUT MIKROELEKTRONICKYCH APLIKACI S.R.O. CZECH REPUBLIC
UNIVERSITAET GRAZ AUSTRIA
ALMENDE B.V. NETHERLANDS
CESKE VYSOKE UCENI TECHNICKE V PRAZE CZECH REPUBLIC
FRAUNHOFER-GESELLSCHAFT ZUR FOERDERUNG DER ANGEWANDTEN FORSCHUNG E.V GERMANY
SCUOLA SUPERIORE DI STUDI UNIVERSITARI E DI PERFEZIONAMENTO SANT'ANNA ITALY
UNIVERSITAET KARLSRUHE (TH) GERMANY
SHEFFIELD HALLAM UNIVERSITY UNITED KINGDOM