Home | english  | Impressum | KIT

Projektpraktikum Robotik und Automation I (Software)

Projektpraktikum Robotik und Automation I (Software)
Typ: Praktikum (P) Links:
Lehrstuhl: Fakultät für Informatik
Semester: WS 16/17
Dozent: Prof.Dr.Ing. Heinz Wörn
Prof.Dr.Ing. Thomas Längle
Prof.Dr.Ing. Björn Hein
Stephan Irgenfried
SWS: 4
LVNr.: 24282
Hinweis:


 

VoraussetzungenEmpfehlungen:

Je nach Art der Aufgabenstellung sind Programmierkenntnisse (C++, C#, Java) und/oder Kenntnisse im Umgang mit Matlab/Simulink hilfreich bzw. erforderlich.

LiteraturhinweiseNach Themenstellung.
LehrinhaltDas Projektpraktikum Robotik und Automation I bietet die Möglichkeit, Kenntnisse und Fähigkeiten in verschiedenen Teilgebieten der Robotik, Automatisierung und Embedded Systems zu erwerben sowie diese experimentell an realen Systemen umzusetzen. Das Praktikum ist auf Studenten der Informatik sowie der Ingenieur- und Naturwissenschaften zugeschnitten.

Das Projektpraktikum Robotik und Automation I hat seinen Schwerpunkt bei softwaretechnischen Aufgabenstellungen und umfasst die folgenden Themenbereiche, aus denen eine Aufgabenstellung ausgewählt werden kann:

  • Rechnergestützte Simulation
  • Roboterprogrammierung und Bahnplanung
  • Softwareentwicklung für Embedded Systems
  • Diagnose komplexer Systeme
  • Algorithmen zur Messwerterfassung und Datenaufbereitung
  • Bildverarbeitung in der Robotik

Die Themen des Praktikums orientieren sich an aktuellen Forschungsprojekten des Instituts, die genauen Aufgabenstellungen werden bei der Einführungsveranstaltung vorgestellt. Da viele Projekte mit Industriepartnern durchgeführt werden, besteht in diesem Praktikum die Möglichkeit, praxisbezogene Aufgabenstellungen auf dem Stand der Forschung zu bearbeiten.

Die Vertiefung des bearbeiteten Themengebietes als Studien- bzw. Diplomarbeit ist prinzipiell möglich.

Anmerkung

Vorbesprechung am Mo., 24. Oktober 2016 um 13:15 Uhr im Seminarraum des IAR-IPR (EG, links, Zi. 001)

Praktikumstermine sind jeweils nach Vereinbarung mit dem betreuenden Mitarbeiter.

Sonstiges:

Die Projektpraktika Robotik und Automation Teil I / II werden in jedem Semester angeboten und können auch einzeln sowie in beliebiger Reihenfolge bearbeitet werden.

Arbeitsbelastung(4 SWS + 2 x 4 SWS) x 15 = 180 h/30 = 6 ECTS
Ziel
  • Die Studierenden können eine praktische Aufgabenstellung aus dem Bereich der technischen Informatik selbständig und eigenverantwortlichen lösen
  • Die Studierenden besitzen praktische Fertigkeiten im Umgang mit Hard- und Software auf dem Gebiet der eingebetteten Systeme, Mess- und Regelungstechnik, Robotik
  • Die Studierenden können zur Lösung des Problems benötigte Hard- und Software spezifizieren und implementieren
  • Die Studierenden wenden Grundlagenkenntnisse auf eine Problemstellung an entwickeln Lösungsstrategien
  • Die Studierenden sind in der Lage, eine Aufgabenstellung alleine oder im Team zu lösen
  • Die Studierenden besitzen Kenntnisse über die Phasen eine Projekts, Zeit- und Ressourcenmanagement
  • Die Studierenden sind sicher im Umgang mit Software-Entwicklungswerkzeugen, Quellcodeverwaltung und Dokumentation
  • Die Studierenden können einen Abschlussbericht zu einem Entwicklungsprojekt verfassen
  • Die Studierenden können komplexe technische Inhalte in einer Präsentation vermitteln
PrüfungDie Erfolgskontrolle erfolgt in Form von einer praktischen Arbeit, Vorträgen und ggf. einer schriftlichen Ausarbeitung nach § 4 Abs. 2 Nr. 3 SPO.

Gewichtung: 80 % Praktische Arbeit, 20 % Vortrag / schriftliche Ausarbeitung