Home | english  | Impressum | KIT

Die Forschungsgruppe Kognitive Medizintechnik (CoMeT)

Die Forschungsgruppe "Kognitive Medizintechnik (CoMeT)" beschäftigt sich mit theoretischen und praktischen Fragestellungen zur Entwicklung kognitiver technischer Systeme in der Medizintechnik. Der Fokus liegt hierbei auf der Erforschung neuer Assistenzfunktionen für minimal invasive chirurgische Interventionen im Bauchbereich.

Softwareseitig werden dabei sowohl präoperative (Planung optimaler Ports) als auch intraoperative Assistenzsysteme (autonome Kameraführung während der Operation) erforscht. Aber auch hardwareseitig wird der Operateur durch die Entwicklung taktiler Sensoren und Displays und verbesserte Instrumente mit mehr Freiheitsgraden unterstützt.