Home | english  | Impressum | KIT

Jahreskolloquium 2012

Das jährliche Institutskolloquium fand am 19. Dezember im Seminarraum des IPR statt. Die 3 Professoren am IPR berichteten über den wichtigsten Ereignisse aus ihren Forschungsgruppen im Jahr 2012.
Am Anfang seines Vortrages ging Herr Wörn auf die weiterentwickelte Struktur des KIT ein.

 

JK_Prof_Woern2


Danach schilderte er die aktuelle finanzielle Situation in seiner Forschungsgruppe: von 20 aktuell laufenden Drittmittel-Forschungsprojekten wurden, wie auch im vorigem Jahr, ca. 70% von EU und DFG finanziert. 6 Projekte wurden im Jahr 2012 neu begonnen, 17 Projektanträge sind in Beantragung bzw. in der Vorbereitung.
Professor Wörn bemerkte, dass trotz der Bemühungen die Zahl der betreuenden Abschluss- und Studienarbeiten auch im Jahr 2012 leicht zurückgegangen ist. Die Zahl der abgenommenen Prüfungen blieb auf dem Niveau des Vorjahres und die Zahl der Studenten in Seminare, Proseminare und Praktika hat sich fast verdoppelt!

Dann berichteten Professor Hein und Juniorprofessor Chen über laufende Projekte und Forschungsergebnisse aus ihren Forschungsgruppen.

 

JK_12_Chen

 

JK_12_Hein

 

Zu den weiteren Ereignissen des Jahres 2012 zählten 5 erfolgreich abgeschlossene Promotionen aus den Reihen der IPR-Mitarbeiter, die Teilnahme bei den SCHUNK Expert Days 2012 und an der AUTOMATICA 2012, Vorträge auf 19 internationalen Konferenzen und einige gewonnene Best Paper Awards, sowie die Klausurtagung auf Malta. Mitarbeiter des IPR betreuten in 2012 eine Schülergruppe für das BOGY-Praktikum und eine weitere Gruppe bei dem Fest der jungen Forscher. Außerdem war das IPR Gastgeber für das Alumni-Treffen im Rahmen der 40-Jahr-Feier der Fakultät für Informatik und im Laufe des Jahres – für viele Besuchergruppen aus dem In- und Ausland.