Home | english  | Impressum | KIT

„Russia and Germany – Partnership of Ideas“ (2012 – 2014)

Logo_GER_RUS

Das BMBF etablierte 2006 die Initiative „Werbung für den Innovationsstandort Deutschland“ unter der Marke „Research in Germany – Land of Ideas“ zur einheitlichen Darstellung des Bildungs-, Forschungs- und Innovationsstandortes Deutschland im Ausland. In diesem Kontext setzt das BMBF
länder- und themenspezifische Kampagnen um. Unter dem Motto „Russia and Germany – Partnership of Ideas“ startet Anfang 2012 zusätzlich zu dem am 23.Mai 2011 begonnenen Deutsch-Russischen Jahr der Bildung, Wissenschaft und Innovation eine Länderkampagne Russland. Die Kampagne ist auf 2 Jahre angelegt. Sie wird damit das Momentum des Wissenschaftsjahres weiterführen und zur dauerhaften Sichtbarkeit deutscher Spitzenforschung und -technologie in Russland beitragen.
Mittelfristige Ziele der Kampagne sind die Initiierung von Kooperationen zwischen deutschen und russischen Forschungseinrichtungen und innovationsstarken Unternehmen, neue Kooperationen im Bereich der Fachkräfteausbildung (berufliche Aus- und Weiterbildung) sowie eine Impulswirkung in Richtung eines noch wissensintensiveren Austauschs zwischen beiden Ländern, auch mit Blick auf die wirtschaftliche Zusammenarbeit. Vier thematische Schwerpunktpunkte wurden hierbei festgelegt:
Nanotechnologie, Umwelttechnologie/Energieeffizienz, IKT für Gesundheit (e-Health) und Optische Technologie.
Von August bis September läuft ein Förderwettbewerb zur Auswahl von Netzwerken/Clustern die über 24 Monate als Botschafter der Kampagne bei der Umsetzung ihrer Marketingmaßnahmen in Russland vom BMBF gefördert werden. Die Netzwerke sollen hierbei möglichst die gesamte Wertschöpfungskette abbilden (mind. 3 Partner, mind. ein KMU, mind. eine Forschungseinrichtung) und eine Einbeziehung von Anbietern der beruflichen Bildung zur Begegnung des Themas Fachkräfte ist ausdrücklich gewünscht. [http://www.internationales-buero.de/de/2763.php]
Auch im Deutsch-Russischen Wissenschaftsjahr bildet Innovation ein herausgehobenes Thema. In diesem Rahmen sollen bis Ende Mai 2012 mit Förderung des BMBF mehrere Innovationsforen stattfinden. Angedacht sind jeweils mehrtägige Veranstaltungen mit dem Ziel, nachhaltige deutschrussische Innovationspartnerschaften in den Technologiefeldern Biotechnologie/Lebenswissenschaften, Medizintechnik, IKT und Produktionstechnologien vorzubereiten. Für die Durchführung der Innovationsforen in Russland, werden in einem Wettbewerb Einzelakteure ausgewählt. Die Förderbekanntmachung finden Sie [http://www.internationales-buero.de/de/2763.php]